Gemeinschaftspraxis Dr. Elfes & Dr. Kytzia

Ihr Hausarzt in Oberkotzau


Tinnitustherapie

Ohrgeräusche gibt es seit Menschengedenken. Ägyptische Quellen berichten schon davon. Fast jede Generation hat sich eine Erklärung für das Phänomen zurechtgelegt. Von Martin Luther wird berichtet, er habe es dem Teufel zugeschrieben, und er soll der Legende nach mit einem Tintenfass nach dem Unhold geworfen haben. Geholfen hat diese Behandlungsmethode wohl eher nicht.

Heute wissen wir, dass Ohrgeräusche ganz überwiegend durch einen Schaden an den empfindlichen Nervenzellen im Innenohr, den Haarzellen, verursacht werden.

Das eigentliche Problem damit spielt sich in unserer Wahrnehmung ab. Längst nicht jedes Ohrgeräusch führt zu einem Leiden. So weit so gut, aber was ist mit den Personen, die eben doch unter ihrem Ohrgeräusch leiden? Immerhin haben sich die Behandlungsmöglichkeiten mit den Jahren verbessert.

Auch wenn es den berühmten „Ausschalter“ nicht gibt, nicht einmal geben kann, gelingt es in nahezu allen Fällen das Leiden zumindest zu lindern.

http://neu.oxytrans.de/index.php/tinnitus